Taekwondo Pokalturnier in Bretten

6 Nov 2019

Das jährlich in Bretten stattfindende Pokalturnier stand am 19.10.19 auf dem Terminplan der Taekwondo-Kämpfer aus Bühl und Rastatt. Unter der Leitung von Großmeister Kwak Kum Sik, 9. DAN Taekwondo, waren unter den mit 250 Teilnehmern gut besetzten Turnier auch 15 Sportler aus dem Team Bühl/Rastatt gemeldet. Ilja Radic musste als Jüngster zuerst auf die Matte. In der vollgepackten Klasse (Minis LK 2 m. / -24kg) erwischte er einen sehr guten Start. Bereits die Vorrunden hinter sich gelassen, konnte er auch das Halbfinale taktisch klug mit 3:2 für sich entscheiden. Nur im Finale musste er sich einem größeren Konkurrenten mit 3:5 geschlagen geben. Somit der erste Podestplatz für das Kampfsportteam. Als nächster war Jean Schneid (Minis LK 2 m. / +30kg) an der Reihe. Auch er gewann alle Kämpfe bis ins Finale. Allerdings musste er sich auch im Finale geschlagen geben und mit Platz zwei begnügen. Alex Schönhoff (Minis LK 1 m. / +40kg) zeigte bis ins Halbfinale schöne Kämpfe und starken Willen. Hier unterlag er nach spannendem Kampf mit 4:6 Punkten, was Platz drei bedeutete. Kevin Hatzenbühler (Minis LK 1 m. / +35kg) zeigte seine Überlegenheit bis ins Halbfinale, wo er mit technischem KO siegte. Im packenden Finale unterlag er leider knapp und somit Rang zwei. Für Bruder Edwin lief es leider nicht so gut, er musste sich gegen einen Altbekannten Gegner im Halbfinale geschlagen geben und mit Rang drei begnügen. Auch für Nick Gretz lief es an diesem Turniertag nicht so wie gewohnt. Er wurde mit Luka Radic in eine sehr große Gruppe (Schüler LK 1 m. / -50kg) gesetzt. Bereits in der Vorrunde musste Nick das Turnier mit einer 7:12 Niederlage beenden. Besser lief es für den Teamkollegen Luka Radic. Er zeigte sein Leistungspotenzial und gewann alle vier Kämpfe bis ins Finale. Auch hier ließ er sich den mehr als verdienten Titel nicht mehr nehmen. Nun waren die Mädchen an der Reihe. Enrica Graf startete bei den Schülerinnen LK 2 w. / -42kg. Sie zeigte in den Vorkämpfen sehr schöne und schnelle Techniken, die ihr den Finaleinzug sicherten. Hier entwickelte sich das wohl spannendste Duell des Tages, welches schließlich mit "Golden Point“ (der nächste Punkt entscheidet) endete, den aber leider ihre Gegnerin erzielte. Leonie May startete bei der weiblichen Jugend LK 2 -49 kg. Bei ihrer ersten Turnierteilnahme zeigte sie Kämpferherz, welches mit einem Finaleinzug belohnt wurde. Im Finale musste sich Leonie nach toller Leistung leider knapp mit 8:9 Punkten geschlagen geben. Unser neues Teammitglied Alexsandra Kurleto (LK 1 w. Jugend / +65 kg) konnte ihre Klasse behaupten und auch das Finale deutlich mit 9:5 Punkten fürs sich entscheiden. Lukas Deck war der nächste Rastatter Kämpfer (Jugend männlich LK 1 -72kg). Auch er setzte sich in seiner Klasse durch und gewann alle seine Kämpfe deutlich. Bei den Erwachsenen (- 58 kg) musste als erster Kämpfer Markus Deißler an den Start, wo er sich leider im Finale seinem Gegner geschlagen geben musste. Jenny Dahlström konnte sich ebenfalls bis ins Finale der Damen (+ 65kg) vorkämpfen. Ihre klare Überlegenheit spiegelte sich mit einem 11 : 1 Finalsieg durch technischen KO. Anschließend war Johann Hatzenbühler bei den Herren Ü35 an der Reihe. Er besiegte seine Gegner in den Vorkämpfen und im Halbfinale jeweils mit technischem KO. In einem spannenden Finale, in dem nicht alles regelkonform ablief und die Kampfrichter viel zu viele deutliche Treffer für Johann übersahen, musste er sich knapp mit 8:9 Kampfrichterstimmen geschlagen geben. Als letzter vom Kampfsportteam Bühl-Rastatt startete Mario May in der Klasse Ü45. Im Finale führte Mario recht schnell mit 2 : 0, bevor er seinen Gegner mit einem gezielten Yop-Chagi (Sidekick) zur Aufgabe zwang und sich so Platz eins sicherte. Die Coaches Markus Deissler, Johann Hatzenbühler, Mario May und Jenny Dahlström zeigten sich mit den gezeigten Leistungen sehr zufrieden und konnten auch entsprechende Rückschlüsse ziehen, wo im Training nachgelegt werden muss.

 

 

 

Please reload

Featured Posts

Taekwondo Pokalturnier in Bretten

November 6, 2019

1/3
Please reload

Recent Posts

May 25, 2019

Please reload

Search By Tags
Please reload

Follow Us
  • Facebook Classic
  • Google+ Social Icon

SICHERHEIT - FITNESS - KONZENTRATION - KOORDINATION - DISZIPLIN

- KAMPFSPORT - TAEKWONDO - KICKBOXEN - SELBSTVERTEIDIGUNG - FITNESS - CROSSFIT

© 2018 by Stefan Huber & Taekwondo Schule Olymp e.V.  Tel. 0171 - 121 11 33

Volksbank Bühl

  WIR BEDANKEN UNS BEI  UNSEREN SPONSOREN:

Rassek Ehinger Partner Anwälte