Erfolgreiche Turnierteilnahme, Nationalmannschaft

12 Jul 2019

Am vergangenen Wochenende räumte sowohl Jenny Dahlström, als auch Tokessa Sieg bei zwei gleizeitig stattfindenden Turnieren ab.

Tokessa Sieg startete in Bregenz beim Juniors Cup der NMAC-Austria (National Martial Arts Committee Österreich). Beim speziell für Kinder ausgelegten Turnier durfte nur bis 16 Jahre teilgenommen werden. Mit über 400 Teilnehmer war das vor der Ferienzeit stattfindende Turnier sehr gut besucht. Tokessa startete in den Klassen Pointfighting und Leichtkontakt. Da sie nicht mehr in die U10 Klasse fällt musste sie schon bei den „Großen“ in der U14 Klasse antreten. Trotz teilweise viel größeren Gegner blieb Tokessa cool. Im Pointfighting kämpfte sie sich bis ins Halbfinale. Hier musste sie sich knapp mit einem Punkt unterschied geschlagen geben und belegte den 4. Platz. Noch besser lief es für sie im Leichtkontakt. Hier war sie bis ins Finale nicht zu stoppen. Mit 2:1 Kampfrichterstimmen musste sie sich nur knapp geschlagen geben und erkämpfte sich somit den 2. Platz.

Gleichzeitig trat Jenny bei der Deutschen Meisterschaft der MAA (Martial Arts Association) in Villingen Schwenningen an. Gecoacht und unterstütz wurde sie vom Fightclub Freiburg, sowie vom Kampfsportzentrum Offenburg, da an diesem Tag auch noch die Taekwondo Gürtelprüfungen im heimatlichen Bühl stattfanden. Sie startete zuerst im Pointfight der Damen +63kg. Hier konnte sie sich bis ins Finale durchkämpfen. Auch im Finale gab es kein halten und sie beendet dieses vorzeitig mit Technischem KO (10:0) und somit dem deutschen Meisterschaftstitel. Auch im Leichtkontakt trat Jenny bei den Damen +63 kg an. Die Vorrunde bereitete ihr keinerlei Probleme und sie entschied diese mit 3:0 Kampfrichterstimmen. Auch das Halbfinale konnte sie mit 3:0 Stimmen deutlich für sich entscheiden. Vorallem das perfekte Timing ihrer Kick, gefolgt mit einer Faust Kombination ließ ihrer Gegnerin keine Chance. Erst im Finale musste sie sich ihrer Kontrahentin 2:1 geschlagen geben, da sie einen Minuspunkt hinnehmen musste. Alles in allem konnte sich der Trainer Stefan Huber zufrieden zeigen mit den Leistungen von Jenny und Tokessa. Desweiteren wurden Jenny Dahlström, sowie Stefan Huber für die Weltmeisterschaft der WKU (World Kickboxing and Karate Union) in Bregenz ins deutsche Nationalteam berufen. Für Jenny wartet dieses Jahr das Triple, für Stefan kann der Traum an einer WM teilzunehmen nun war werden. Bis im Oktober wird die Zeit also nun mit viel Ehrgeiz und schweißtreibenden Einheiten zur Vorbereitung gefüllt werden.

 

 Jenny

 

Please reload

Featured Posts

Taekwondo Pokalturnier in Bretten

November 6, 2019

1/3
Please reload

Recent Posts

May 25, 2019

Please reload

Search By Tags
Please reload

Follow Us
  • Facebook Classic
  • Google+ Social Icon

SICHERHEIT - FITNESS - KONZENTRATION - KOORDINATION - DISZIPLIN

- KAMPFSPORT - TAEKWONDO - KICKBOXEN - SELBSTVERTEIDIGUNG - FITNESS - CROSSFIT

© 2018 by Stefan Huber & Taekwondo Schule Olymp e.V.  Tel. 0171 - 121 11 33

Volksbank Bühl

  WIR BEDANKEN UNS BEI  UNSEREN SPONSOREN:

Rassek Ehinger Partner Anwälte