Black Forest Open

25 May 2019

Die Sportler des Kampfsportteam Bühl Rastatt kehrten erfolgreich den Black Forest Open zurück. Das Kickboxturnier fand im nahe gelegenen Bad Wildbad statt. Als Besonderheit des Turniers gab es in jeder Kategorie Newcomer Klasse, sodass jeder Sportler, egal ob Anfänger oder Fortgeschrittene sich miteinander messen konnte. Mit 11 Sportlern und einem Coach reisten die Kickboxer nach Bad Wildbad.

Zuerst mussten die beiden Erwachsenen Melike Yeter und Anja Borrosch auf die Kampffläche. Anja erwischte mit 5 Gegnerinnen die größere Gruppe in der Klasse Pointfighting Damen -60kg. Hier konnte sie sich mit gewohnt schnellen Techniken und guter Beinarbeit gegen alle durchsetzen und gewann die Goldmedaille. Auch Melike belegte in ihrer Kategorie Pointfighting Damen +65kg den ersten Platz. In ihrer Kategorie zeigte sie ihr ganzes Können, sodass keine Gegnerin ihr größeres Schwierigkeiten bereitete.

Als nächstes folgten die Kinder Klassen. Der Kleinste, Ilja Radic, machte den Anfang in der Klasse Kids männlich -125 cm. Er erwischte eine starke Gruppe von 11 Kindern. Mit schnellen Fäusten kämpfte er sich Runde für Runde an ein Podestplatz heran. Am Ende reichte es für ihn mit 6:7 Punkten nicht für den Finaleinzug. Er erreichte somit einen verdienten dritten Platz. In der nächsthöheren  und genauso vollen Klasse kämpfte Charalampos Papas sich auch auf den dritten Platz vor. In der Klasse Leichtkontakt konnte er sich sogar ins Finale vorkämpfen. Leider verlor er dies knapp mit 1:2 Kampfrichterstimmen. Auch sein Bruder Dimitrios Papas schlug sich sehr gut. Im Pointfighting -145cm männliche Kids erkämpfte er sich gegen 8 Gegner den zweiten Platz. Dieselbe Platzierung erreichte er auch in seiner Leichtkontakt Klasse.

Bei den Jugendlichen kämpfte Luka Radic sich auf den ersten Platz im Pointfighting Jugend männlich mit 5:0 Punkten. Mit gezielten Kicks sammelte er seine Punkte. Auch im Leichtkontakt sicherte er sich einstimmig mit 3:0 Kampfrichterstimmen den Sieg.

Lukas Deck und Dimitry Wagner trafen im Finale ihrer Pointfighting Klasse Jugend -70kg aufeinander. Das interne Match konnte Lukas für sich entscheiden. Dimitri startete zusätzlich gleich in zwei Leichtkontakt Klassen in denen er sich jeweils den zweiten Platz sicherte. Lukas konnte sich zusätzlich für den Jugend Grand Champion qualifizieren Beim Grand Champion kämpfen die Gewinner aller Klassen noch einmal gegeneinander. Edwin Hatzenbühler sicherte sich in seiner Pointfighting Klasse genau wie Luka ohne Probleme den ersten Platz und damit auch den Einzug zum Grand Champion der Kinderklassen.

 

Nun fehlten noch die letzten Kämpfer. Patryk Jarych konnte sich in seiner Pointfighting Klasse nach einer sehr guten Leistung für das erste Turnier einen zweiten Platz sichern. Ebenfalls einen zweiten Platz sicherte sich Denis Zeitner auch in seiner Pointfighting Newcomer Klasse. Beiden fehlte nur ein Punkt, sodass sie sehr knapp ihren Gegnern unterlagen. Sinah Herrmann startete bei ihrem ersten Turnier gleich in zwei Klassen. Einmal in der Newcomer Klasse Pointfighting Damen -55kg und einmal in der normalen Pointfighting Klasse der Damen. Sie konnte sich in der Newcomer Klasse sehr gut behaupten und kämpfte sich ins Finale vor. Mit 11:12 musste sie sich nach einem überragenden Kampf leider knapp geschlagen geben. Auch in der normalen Pointfighting Klasse zeigte sie eine gute Leistung und sicherte sich ein Podest Platz mit der Bronzemedaille.

 

Im Grand Champion sicherten sich Edwin Hatzenbühler bei den Kindern, Lukas Deck in den Jugendklassen und Melike Yeter in den Damenklassen jeweils den zweiten  Platz. Anja Borrosch gewann die Damen Grand Champion Klasse Pointfighting und belegte den 2. Platz bei der Damen Grand Champion Klasse im Leichtkontakt.

 

 

Please reload

Featured Posts

Taekwondo Pokalturnier in Bretten

November 6, 2019

1/3
Please reload

Recent Posts

May 25, 2019

Please reload

Search By Tags
Please reload

Follow Us
  • Facebook Classic
  • Google+ Social Icon

SICHERHEIT - FITNESS - KONZENTRATION - KOORDINATION - DISZIPLIN

- KAMPFSPORT - TAEKWONDO - KICKBOXEN - SELBSTVERTEIDIGUNG - FITNESS - CROSSFIT

© 2018 by Stefan Huber & Taekwondo Schule Olymp e.V.  Tel. 0171 - 121 11 33

Volksbank Bühl

  WIR BEDANKEN UNS BEI  UNSEREN SPONSOREN:

Rassek Ehinger Partner Anwälte