7 Pokale für Bühler Kickboxer

22 Jul 2018

Sieben junge Bühler Wettkämpfer des Kampfsportteam Bühl-Rastatt starten erfolgreich auf dem Newcomer Turnier der WKU (World Kickboxing Union) in Offenburg. Jenny Dahlström war als Coach und Betreuerin dabei. Mit rund 250 Starten aus ganz Süddeutschland war das Turnier sehr gut besucht und alle Teilnehmer hatten mehrere Gegner in der jeweiligen Klasse.
Als erstes musste Fabienne Braun in der Klasse Pointfighting +60kg Jugend weiblich auf die Kampffläche. Die Vorkämpfe meisterte sich ausgezeichnet. Im Halbfinale traf sie auf eine deutlich größere Gegnerin. Dies ließ sie jedoch völlig kalt und sie konnte einen Punkt nach dem anderen sammeln. Verdient zog sie ins Finale ein. Dort  lieferte sie sich einen spannenden Kampf bei dem beide Kämpferinnen sich nichts schenkten. Leider konnte sie das Finale am Ende nicht für sich entscheiden, sie wurde aber mit sehr guten Leistungen Zweitplatzierte. Als nächstes ging Luka Radic an den Start. In der Klasse männliche Jugend -45kg traf auch er im Halbfinale auf einen größeren Gegner. Durch seine starken Kicks konnte Luka diesen sichtbar einschüchtern und gewann das Halbfinale. Verdient stand er nun im Finale. Hier ließ er sich den Sieg nicht mehr nehmen und gewann mit deutlichem Vorsprung seine Klasse. Als nächstes war Melina Lorenz an der Reihe. In der Klasse Pandapointfighting werden die Kinder nach Größe eingeteilt und jeder hat einen Kampf. So kann kindgerecht Erfahrung gesammelt werden. Melina konnte mit schönen Faust und Kicktechniken den Kampf mit 4:1 Punkten gewinnen. Enrica Graf die erst wenige Wochen Kickboxen trainiert konnte sich bei ihrem ersten Turnierstart in der Klasse Girls Kids -150cm überzeugend bis ins Halbfinale vorkämpfen. Hier musste sie ihrer Nervosität Tribut zollen und verlor, trotz guter Leistung mit 6:8 Punkten. Im Kampf um Platz 3 konnte sie sich aber überragend durchsetzen. Zum Schluss warf der Trainer ihrer Gegnerin sogar das Handtuch so dass sie mit technischem K.O. gewann. Max Lorenz kämpfte auch in der Klasse Kids -150cm, allerdings bei den Jungs. Hier traf er im Halbfinale auf einen lokalen Konkurrenten aus Offenburg. Mit überlegten Fausttechniken und Sidekicks sicherte er sich  den Finaleinzug. Motiviert von den bisherigen super Leistungen hatte sein Gegner keine Chance. Max gewann verdient seine Klasse. Gleich darauf war Emilian Lorenz in der Klasse Kids Boys -160cm dran. Im Halbfinale hatte auch er einen Gegner aus Offenburg gegenüber. Diesem brachte der Heimvorteil nichts, denn Emilian legte los und gewann mit 14:1 Punkten deutlich überlegen. Auch das Finale gewann er mit 11:1 Punkten sehr deutlich. Als letztes musste Labinot Stublla in der Klasse Kids Boys Pointfighting +160cm antreten. Er kämpfte sich mit top Leistungen bis ins Finale vor. Beide Kämpfer waren auf Augenhöhe und schenkten sich nichts, was dazu führte, dass die Punkte hin und her wechselten. Durch eine Unachtsamkeit verschenkte Labinot am Ende leider den Sieg, wurde aber mit starken Leistungen Zweiter.

Melina Lorenz und Emilian Lorenz starteten zusätzlich beim Parcours. Hier geht es darum, so schnell wie möglich die Hindernisse korrekt zu überwinden. Beide konnten auch hier Pokale mit nach Hause nehmen, da sie zu den schnellsten gehörten.

Mit insgesamt 4x Platz 1, 2x Platz 2 und 1x Platz 3 zeigte sich Coach Jenny Dahlström mehr als zufrieden mit der Leistung ihrer Schützlinge. Es war deutlich zu sehen, dass die vielen Trainingseinheiten zu deutlichen Verbesserungen seit dem letzten Wettkampf geführt hatten und die jungen Kämpfer und Kämpferinnen sich richtig gesteigert hatten.

 

 

 

.

.

Shu

Please reload

Featured Posts

Taekwondo Pokalturnier in Bretten

November 6, 2019

1/3
Please reload

Recent Posts

May 25, 2019

Please reload

Search By Tags
Please reload

Follow Us
  • Facebook Classic
  • Google+ Social Icon

SICHERHEIT - FITNESS - KONZENTRATION - KOORDINATION - DISZIPLIN

- KAMPFSPORT - TAEKWONDO - KICKBOXEN - SELBSTVERTEIDIGUNG - FITNESS - CROSSFIT

© 2018 by Stefan Huber & Taekwondo Schule Olymp e.V.  Tel. 0171 - 121 11 33

Volksbank Bühl

  WIR BEDANKEN UNS BEI  UNSEREN SPONSOREN:

Rassek Ehinger Partner Anwälte