Deutsche Meisterschaft der AFSO

3 Oct 2017

Mit vielen Medaillen im Gepäck kamen 3 Bühler Kampfsportler vom Kampfsportteam Bühl-Rastatt von den deutschen Meisterschaften der AFSO (All Fight System Organisation) in Sinsheim zurück. Insgesamt gab es 2-mal die Goldmedaille, 2-mal Silber und 1-mal Bronze für die Kämpfer aus Bühl

Mit 600 Starts war das Turnier stärker besetzt als die Jahre zuvor.

Als erstes musste die jüngste Tokessa Sieg in der Klasse Pointfighting -28kg Kids weiblich an den Start. Mit starken Leistungen konnte sie sich bis in das Finale durchkämpfen. Hier musste sie sich trotz schneller Kicks und Fäuste geschlagen geben und wurde verdient Vizemeisterin. Ihr Bruder Fynn Sieg hatte in der Klasse Pointfighting -28kg Kids männlich eine starke Gruppe erwischt. Davon ließ er sich aber nicht beeindruckten. Er konnte das Viertelfinale mit 4:3 Punkten und das Halbfinale sogar mit 5:0 Punkten klar gewinnen und ins Finale einziehen. Hier wartete aber der Weltmeister auf ihn. Am Ende musste sich Fynn Sieg leider geschlagen geben und wurde Deutscher Vizemeister.  Anschließend musste er gleich in der Klasse Pointfighting -34kg Kids männlich antreten, wo er aber bereits in der Vorrunde ausschied.

Tokessa Sieg ging danach im Leichtkontakt Kickboxen -28kg Kids weiblich an den Start. Hier konnte sie alle Vorkämpfe deutlich gewinnen und ins Halbfinale einziehen. Dort traf sie auf eine erfahrenere Gegnerin. Sie ließ sich dadurch bis zum Ende des Kampfes aber nicht beeindrucken und musste sich nur knapp mit 2:1 Kampfrichterstimmen geschlagen geben.

Um das Trio zu komplettieren trat Jenny Dahlström in der Klasse Pointfight -63kg Damen an. Hier konnte sie sich mit guter Leistung bis ins Finale durchkämpfen. Auch ihre Finalgegnerin konnte sie klar dominieren und  konnte den Kampf mit 10:3 Punkten deutlich gewinnen. Anschließend startet sie noch in der Klasse Damen +63kg. Die Vorrunde gewann sie klar. Auch den Halbfinalkampf gewann sie mit guter Taktik und schnellen Fäusten mit 8:4 Punkten. Im Finale ließ sich nichts mehr anbrennen und entschied durch gezielte Kopftreffer den Kampf mit 12:6 deutlich und holte den zweiten deutschen Meistertitel für die Kämpfer aus Bühl.

 

 Tokessa und Fynn Sieg

 

Please reload

Featured Posts

Taekwondo Pokalturnier in Bretten

November 6, 2019

1/3
Please reload

Recent Posts

May 25, 2019

Please reload

Search By Tags
Please reload

Follow Us
  • Facebook Classic
  • Google+ Social Icon

SICHERHEIT - FITNESS - KONZENTRATION - KOORDINATION - DISZIPLIN

- KAMPFSPORT - TAEKWONDO - KICKBOXEN - SELBSTVERTEIDIGUNG - FITNESS - CROSSFIT

© 2018 by Stefan Huber & Taekwondo Schule Olymp e.V.  Tel. 0171 - 121 11 33

Volksbank Bühl

  WIR BEDANKEN UNS BEI  UNSEREN SPONSOREN:

Rassek Ehinger Partner Anwälte